Sunday, September 03, 2006

"Ein Zwitter ist nicht per se krank"

Intersexuelle wehren sich gegen "Behandlungen" durch Ärzte
Moderation: Holger Hettinger


Elisabeth Müller, Mitbegründerin der Selbsthilfegruppe "XY-Frauen", ruft Ärzte auf, Intersexuelle in Ruhe zu lassen. Die Mediziner würden den Hermaphroditen Störungen unterjubeln und mit ihren Behandlungen Verbrechen an den Intersexuellen ausüben, sagte Müller im Deutschlandradio Kultur. Sie forderte weiter, Hermaphroditen als eigenes Geschlecht rechtlich und gesellschaftlich anzuerkennen.

Vollständiger Text :
http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/thema/481110/

0 Comments:

Post a Comment

<< Home